Siegelträger 2022

Seitenstark-Gütesiegel

Die Ausgezeichneten

 

 

Das SEITENSTARK-GÜTESIEGEL wurde 2022 an diese 31 Kinder-Webseiten verliehen.

Zu den vollständigen Laudationen gelangen Sie mit einem Klick auf die Bilder.

 

PS: Die Aufzeichnung der Verleihung im ALEX gibt es bei YouTube.

 

 

 

  • Katja und Max leben mit ihren Eltern, Hund Bruno und Oma Gisela zusammen. Leider vergisst die Oma immer mehr. Damit alle möglichst gut zusammenleben, hilft es, Bescheid zu wissen und gemeinsam aktiv zu bleiben.

    Herausgeber:

    Alzheimer Forschung Initiative e.V.

  • Offen und warmherzig begrüßt das Mädchen Nyambura die Kinder auf Afrika-Junior. Nyambura bedeutet: die zur Regenzeit Geborene. Nyambura lebt mit ihren Eltern und fünf Geschwistern bei einem Nationalpark im Süden von Afrika. Mit ihr reisen Kinder virtuell nach Afrika.

    Herausgeber:

    Scala Z Media GmbH

  • „Die Katze tritt die Treppe krumm.“ – Löffelhund Auditorix ist ein toller Fixelschnitzler im Zungenzerschnitzlerflitzer-Spiel. Lustige Zungenbrecher und viele andere Spiele optimieren das Gefühl für Hören, Zuhören, Sprache, Sprechen und die Hör-Welt. Konzentration wird trainiert über das eigene Gehör.

    Herausgeber:

    Initiative Hören e.V.

  • „Cool, dass du da bist!“ – sagt das Lama und wünscht sich viele richtige Ergebnisse, damit es auf der Rakete tüchtig pupsen kann. Motiviert vom Lama-Track kann man sich von „Sleepy“, „Hippie“, „Rockstar“ bis zum Rechen-Genie COOLLAMA steigern.

    Herausgeber:

    Anja Wee

  • Screenshot der Webseite Die Gürbels

    „Ich will einen Gürbel!“ – Doch Lara bekommt erst dann einen der kuschel-pelzigen kleinen Hausgenossen, als sie sich einen Gürbel für ihren Bruder Toni wünscht, der unter Zahnschmerzen leidet. Denn Gürbels erfüllen Wünsche und helfen den Menschen, sich selbst zu helfen.

    Herausgeber:

    Sara Roller

  • „Du darfst die Bilder verwenden, wofür und wie Du willst. Sie dürfen verändert, also verfremdet werden, Teile daraus ausgeschnitten, die Farben ausgetauscht werden und so weiter.“ – Das engagierte Angebot von Michael Schnell erspart Kindern auf diese Weise Urheberrechtsverletzungen und bietet eine sichere Alternative zu den Bildersuchen von Global Playern.

    Herausgeber:

    Michael Schnell

  • „Warum muss es Kriege geben? Wir haben doch einen Mund, mit dem wir reden können.“ – so die 9-jährige Lilly im Oktober 2022. Auf ihre Frage bekommt Lilly neben einer verständlichen Erklärung die Bildergeschichte von Abud Zeid in Ägypten empfohlen, der als Streitschlichter Menschen zum Frieden bewegt.

    Herausgeber:

    Berghof Foundation Operations gGmbH

  • „Ich bin Euch so dankbar für die tolle Idee, so eine Seite aktiv zu führen und sich die Mühe zu machen, so wichtige Themen in einfachen Sätzen zu erklären.“ (Phelie, 26.09.2022)

    Herausgeber:

    Bundeszentrale für politische Bildung

  • „Möchtest du einmal selbst eine Umfrage starten und die Meinung anderer Kinder zu einem bestimmten Thema wissen?“ – Eddy, Percy, Flizzy und Jumpy zeigen Kindern, wie sie das Internet sicher und kreativ nutzen.

    Herausgeber:

    Internet-ABC e.V.

  • Netti ist als lustiges Comic-Tier treuer Weggefährte durch das Portal. Neben regionalen Veranstaltungshinweisen für Kinder gibt es viele Geschichten zum Lesen, Hören und Schauen. Die Beiträge motivieren zum verantwortungsvollen Umgang mit Medien, Smartphone und Fake News.

    Herausgeber:

    Bürgerhaus das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt

  • Screenshot der Webseite KiKA.de

    „Du entscheidest: Welches Projekt soll den KiKA-Award bekommen?“ – In der großen Live-Show wurden im November 2022 die Siegerprojekte von engagierten Kindern und Jugendlichen präsentiert. Vorausgewählt von einer Kinder-Jury sowie einem Online-Voting.

    Herausgeber:

    Der Kinderkanal von ARD und ZDF

  • Screenshot der Webseite KiKANiNCHEN

    „Dibedibedab! Ich bin da und spiele hier, komm doch mit und spiel mit mir.“ – Das kleine blaue Kaninchen singt und bastelt mit Puppenspieler Christian genau das, was Vorschulkinder lieben.

    Herausgeber:

    Der Kinderkanal von ARD und ZDF

  • „Wie funktioniert das im Film?“ – Stuntkoordinator Wolfgang aus Vorstadtkrokodile 3 erklärt seine Arbeit, damit Doubles gefährliche Action übernehmen und die Schauspielenden sich nicht verletzen.

    Herausgeber:

    Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

  • Screenshot der Webseite Kinderfunkkolleg Mathematik

    „Wie kann man Geheimbotschaften entschlüsseln? Was sind Brüche? Und warum hat unser Jahr 12 Monate und 365 Tage?“ – Die 9-jährige Lucy bekommt alle Fragen von Mathe-Profis der Uni Gießen beantwortet.

    Herausgeber:

    Hessischer Rundfunk 

  • Kinderfunkkolleg-Geld

    „Mäuse, Kröten, Mücken“ – Im Hörrätsel sind drei Namen aus der Tierwelt versteckt, die man auch für Geld benutzt. Es gibt Hinweise zu den gesuchten Tieren und man kann sie auch hören.

    Herausgeber:

    Hessischer Rundfunk

  • „Dürfen mir meine Eltern mein Handy wegnehmen?“ – Die Antwort der Redaktion verweist auf Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention, wonach auch bei Erziehungsmaßnahmen die Meinung des Kindes altersentsprechend berücksichtigt werden soll. Gute Tipps helfen Kindern auf praktische und lebensnahe Weise, ihr Recht angemessen einzufordern.

    Herausgeber:

    Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

  • „Wieso brennt die Osterkerze das ganze Jahr und nicht nur zu Ostern?“ – Das weiß Kirchenelster Kira: Die Taufkerzen werden an der Osterkerze entzündet, um das Osterlicht weiterzutragen. So führt Kira Kinder intuitiv-spielerisch in den Kirchenraum und in die Erlebniswelt Kirche hinein.

    Herausgeber:

    Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Evang.-luth. Landeskirche Hannover

  • „Wusstest du, dass die wasserreichsten Organe im Menschen das Gehirn und die Muskeln sind? Oder dass ein durchschnittlicher Regentropfen bis 35 Kilometer pro Stunde schnell werden kann?“ – Mit Ente Paula Platsch und ihren Freunden Sarah, Fridolin und Gulliver tauchen Kinder ein in die spannende Welt des Wassers.

    Herausgeber:

    Berliner Wasserbetriebe

  • Das Klexikon-Logo ist die Eule – Symbol für Weisheit und Wissen und treffender Hinweis auf einen reichen Lexikon-Schatz: Über 3.300 Artikel in 12 Wissensgebieten gibt es bereits – und täglich werden es mehr.

    Herausgeber:

    Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V.

  • „Begib dich mit Steffie, Jenni und Lupe Felix auf abenteuerliche Missionen.“ – Kniffelix regt Kinder an, alltägliche Phänomene zu hinterfragen, in Rätseln zu lösen und Experimente durchzuführen. So erfahren sie zum Beispiel, warum man dickflüssigen Ketchup nur durch ausreichend kräftiges Schütteln wieder fließfähig machen kann.

    Herausgeber:

    Technische Universität Hamburg

  • „Knipsi fotografiert total gerne. Und er möchte seine schönsten Fotos auch anderen zeigen.“ – Die attraktive Plattform macht Kinder fit für Social Media und ist eine sichere Alternative zu Instagram.

    Herausgeber:

    JFF – Institut für Medienpädagogik

  • Julia und Tim sind sehr neugierig. Und clever. Mit Kater Berleburg erforschen sie alles, was ihnen unter die Finger kommt. Am liebsten im Forschergarten hinter der hohen Hecke.

    Herausgeber:

    Stiftung Haus der kleinen Forscher

  • Konstantin ist Feldhamster und das Maskottchen der Naturdetektive. Feldhamster sind leider in Gefahr, weil ihre Hamsterbacken aufgrund von radikalen Ernteverfahren nicht mehr genug zum Hamstern finden. Deswegen ist gerade Konstantin der beste Botschafter für Artenschutz.

    Herausgeber:

    Bundesamt für Naturschutz

  • „Wir möchten … zum Diskutieren anregen, mit den Eltern, Geschwistern, Freundinnen und Freunden und auch in der Schulklasse.“ – so das Ziel von Ohrka. An den Podcasts „Politik für Kinder“ sind deswegen viele Kinder mit ihren Ideen und Erfahrungen beteiligt. Ohrka vermittelt Grundwerte wie Toleranz, Respekt und ein demokratisches Miteinander.

    Herausgeber:

    OHRKA e.V.

  • Der Löwe ist seit vielen hundert Jahren das Wappentier Hessens. Das Kinder-Onlinemagazin ÖkoLeo umfasst jede Woche neue Artikel mit Infos zum Natur- und Umweltschutz und liefert viele Ideen zum Rausgehen, Entdecken und Selbermachen.

    Herausgeber:

    Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

  • Roboter Auxie zeigt, was man auf dem umfangreichen Angebot machen kann und hilft, sich darauf zurechtzufinden. Dafür ist die riesige Fundgrube an Wissen über Religion, Menschen, Miteinander und Gesellschaft durch eine übersichtliche Rubrizierung gegliedert.

    Herausgeber:

    Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) gGmbH

  • „Ich heiße Dirk und bin 9 Jahre alt, und außerdem der Chef der Redaktion. Jetzt wollt ihr sicher wissen, wie ich auf die Idee gekommen bin, eine Zeitung für Kinder zu machen.“ – So ging 1995 alles los und mündete 2000 in der ersten Homepage. Dirk ist inzwischen erwachsen. Aber die Webseite gibt es immer noch.

    Herausgeber:

    Moritz W. Haus

  • „Schützen wir Wale, schützen wir auch uns selbst.“ – Wale und Delfine eröffnen Kindern einen großartigen Zugang zum Artenschutz. In einer sympathischen Kombination aus Information und Aktion erkennen Kinder altersgerecht die komplexen Zusammenhänge des ernsten Problems von Klimakrise und Meeressäugersterben.

    Herausgeber:

    WDC, Whale and Dolphin Conservation gGmbH

  • „Du willst dich für Tiere engagieren und Naturschützer werden?“ – Mit dem Tierclub-Logo-Generator lässt sich in drei Schritten der Mitgliedsausweis für einen eigenen Tierclub gestalten und ausdrucken. Damit lernen Kinder altersgerecht, sich zu engagieren und gemeinsam mit anderen für Naturschutz einzutreten.

    Herausgeber:

    Deutsche Wildtier Stiftung

  • Screenshot der Webseite Wunderwigwam

    „Sie wohnen im Wunderwigwam: Fox Schlaufuchs und Polly Plapperschlange. Zusammen bereisen die beiden die Welt und viele ungewöhnliche Plätze. Dabei erleben Polly und Fox jede Menge Abenteuer!“ – Fox ist ein cleverer Sammler und Polly die pfiffige Technikliebhaberin.

    Herausgeber:

    Hessischer Rundfunk

  • „Komm mit auf eine Zeitreise und erlebe zusammen mit den Zeitrittern die spannende Welt der Architektur.“ – Pauline, Paul und ihr sprechender Kater Karlo geben Tipps, wie man den bösen Professor Nix wieder ins Gefängnis bringt, der durch die Epochen springt, um alle Architektur zu zerstören.

    Herausgeber:

    Christel Buchröder