Der Seitenstark Medientag

Maskottchen am Medientag

In diesem Jahr wird der Seitenstark Medientag als anerkannte Fortbildung für Lehr- und Ganztagskräfte und MedienkomP@ss Spezial von der Rheinland-Pfälzischen Bildungsministerin Frau Dr. Stefanie Hubig in ihrer Funktion als Vize-Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) am Mittwoch, dem 27. Oktober 2021 eröffnet.

 
Mitveranstalter sind das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz, das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), der Südwestrundfunk (SWR) und Klicksafe. Neben interessierten Fach- und Lehrkräften aus Brandenburg und Rheinland-Pfalz steht auch für Interessierte anderer Bundesländer ein TN-Kontingent bereit.

 

Organisatorische Eckdaten

Wo: Online bzw. Hybridformat

Zielgruppe: Lehr- und Ganztagskräfte der Klassen 1 bis 7

Wann: Mittwoch, 27. Oktober 2021, 8:15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Ziel: Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Schulleiter/innen, Multiplikator/innen aus der Lehrerfortbildung und Ganztagsbetreuung werden über ein umfangreiches und praxisorientiertes Workshop-Angebot rund um das Thema „Internet & digitale Bildungsmedien für Kinder und deren Einsatzmöglichkeiten in der Ganztagsschule“ qualifiziert.

 

Programm und Anmeldung

Über: MedienkomP@ss Spezial: Seitenstark-Medientag - Tag der guten Kinderseiten

Über die Websites des Pädagogischen Landesinstituts können Sie das detaillierte Programm einsehen und sich zu den Workshops anmelden!

 

Die Idee dahinter

Seitenstark vernetzt rund 60 qualitätsvolle Internetseiten für Kinder zu einer bunten und sicheren Kinderseitenlandschaft. Die Webseiten bieten den Schüler/innen spannende Möglichkeiten, um in allen Fächern und zu vielfältigen Themen aktiv und handlungsorientiert zu lernen.

 

Ansprechpartner/innen für Planung und Koordination

Seitenstark e.V.: Helga Kleinen, kleinen@seitenstark.de, Tel. 0221- 399 28 69
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz: Andrea Zwerenz, Andrea.Zwerenz@pl.rlp.de, Tel. 0261 9702-227
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg: Henry Freye, Henry.Freye@lisum.berlin-brandenburg.de, Tel. 03378 - 209-330

 

Text: 
BB