Prüf- und Bewerbungstool zum Seitenstark-Gütesiegel

 
1 Beginn 2 Zielgruppe 3 Zugang 4 Redaktion 5 Medienkompetenz 6 Interaktion 7 Vernetzung 8 Werbung & Verkauf 9 Verkauf 10 Vereine & Verbände 11 Datenschutz 12 Cookie-Hinweis 13 Vollständig
Seite 1 von 13 (0%)

 

Zur Einordnung

Gute Kinderseiten stellen Kindern den für sie so wichtigen "Positive Content" zur Verfügung, der sie auf Augenhöhe informiert, der ihnen Spaß macht, ihnen den Rücken stärkt und ihre Medien- und Persönlichkeitsrechte wahrt.

Sie sind altersgerecht, sprechen Kinder an und gehen auf ihre Bedürfnisse ein, sei es mit spielerischen und humorvollen oder informativen und edukativen Angeboten. Dieser positive, hochwertige Content ist eine wesentliche Säule eines zeitgemäßen Jugendmedienschutzes.

Gute Kinderseiten vermitteln positive Grundwerte. Sie sind werteorientiert und verfolgen Prinzipien wie Toleranz, Respekt, Fairness, Solidarität und Achtsamkeit. Sie machen Vielfalt und Diversität sichtbar, fördern ein demokratisches Miteinander und bevorzugen einen freundlichen, wertschätzenden und weltoffenen Ton.

Das SEITENSTARK-GÜTESIEGEL für Kinder-Webseiten zeichnet Angebote aus, die positive Content für Kinder in der genannten Weise zur Verfügung stellen und dabei die "Qualitätsstandards für digitale Kindermedien" erfüllen. Es macht solche Angebote sichtbar und bietet Kindern und Erwachsenen Orientierung. Zugleich versteht sich das Gütesiegel als Ansporn und Hilfestellung für die Betreiber:innen von Kinderseiten.

 

Hinweise zum Fragebogen

Der nachfolgende Fragebogen soll Ihnen helfen, herauszufinden, ob Ihr Angebot den Seitenstark-Qualitätsstandards (vgl. Qualitätsstandards & Leitfaden) entspricht und eine Bewerbung um das SEITENSTARK-GÜTESIEGEL erfolgversprechend ist. Fragen und Felder, die mit einem * versehen sind, sind Pflichtangaben. Sollten Sie an einer Stelle Schwachpunkte in Ihrem Angebot entdecken, dann nehmen Sie dies als Ansporn, Ihre Seite an diesem Punkt zu verbessern. 

 

Seitenstark bietet Ihnen dazu direkt im Fragebogen (markiert durch das i-Symbol) zahlreiche Hilfestellungen an - von näheren Erläuterungen einzelner Begriffe über hilfreiche Links zu “Best-Practice”-Angeboten bis hin zur direkten Kontaktaufnahme mit dem Siegelausschuss (siegelausschuss (at) seitenstark.de), der Ihnen bei Fragen gerne weiterhilft.

 

 

Selbsteinschätzung auf einen Blick

Um Ihnen die Selbsteinschätzung zu erleichtern, stellen wir Ihnen im nachfolgenden Fragebogen eine Reihe detaillierter Fragen, die Sie möglichst wahrheitsgemäß beantworten sollten.

 

Die Ampelfarben zeigen Ihnen auf einen Blick an, wie Ihre Antwort bei einer späteren Beurteilung durch den Siegelausschuss voraussichtlich eingeordnet werden wird:

 

Grün: Sehr gut, in diesem Punkt entspricht Ihre Seite den Qualitätsstandards.

Gelb: Das ist noch nicht optimal, lässt sich aber mit wenig Aufwand verbessern. Links, Textbausteine und andere Hilfestellungen unterstützen Sie dabei.

Rot: Hier entspricht Ihre Seite nicht den Qualitätsstandards oder steht diesen sogar entgegen. Es besteht Handlungsbedarf. Lässt sich der Mangel nicht bis zum Ende der Beurteilungsfrist beheben, kann er für dieses Mal zur Ablehnung Ihrer Bewerbung führen. Seitenstark unterstützt Sie gerne mit allen erforderlichen Mitteln dabei, Mängel zu beheben und Ihre Seite zu verbessern. Eine einmalige Ablehnung steht einer erneuten Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt selbstverständlich nicht entgegen. Im Gegenteil: Nehmen Sie es sportlich und seien Sie ermutigt, die Problemzonen Ihrer Seite anzugehen!

 

Wahlweise: Selbstcheck oder Bewerbung

Zunächst werden Name und URL der Kinderwebsite abgefragt. Am Ende des Fragebogens können Sie optional Ihre Kontaktdaten eingeben und sich damit den ausgefüllten Fragebogen zuschicken lassen.

Die erste Bewerbungsphase um das Gütesiegel 2022 ist abgeschlossen. Daher kann der Fragebogen derzeit nicht als Gütesiegel-Bewerbung eingereicht werden. Der nächste Bewerbungszeitraum startet zu Beginn des Jahres 2023 - voraussichtlich am 15.2.2023.

Um den Umfang des Fragebogens einschätzen zu können, stellen wir Ihnen ein PDF zur Verfügung.