Böser Wolf


Böser Wolf

Junge Reporter, die sich vor nichts fürchten | Les jeunes reporters qui n'ont peur de rien

"Böser Wolf" heißt auch "Grand méchant loup", denn wie der französische Untertitel schon vermuten lässt, ist die Webseite von Kindern für Kinder ein zweisprachiges Angebot.
In einer wöchentlichen Redaktionssitzung schreiben die 8- bis 15-jährigen Jungreporter Artikel und Reportagen, bereiten sich auf Interviews mit zum Teil prominenten Partnern vor, führen die Interviews durch, bereiten sie nach, machen Fotos, malen Bilder, drehen Dokumentarfilme uvm. Die Ergebnisse werden auf der Website veröffentlicht. Alle Themen drehen sich rund um Deutschland, Frankreich und Europa im Allgemeinen oder um aktuelle Themen in den einzelnen Ländern. Alle User sind dabei stets aufgefordert, sich über die Mitmachangebote selbst am Geschehen und an der Gestaltung der Seite zu beteiligen.

Böser Wolf in Fakten

Zielgruppe Deutsch- und französischsprachige Kinder von 8 bis 14 Jahre
Ziel

Der Böse Wolf will Kindern zum einen die Angst vor dem Fremden nehmen und sie spielerisch an die Kultur und Sprache der Länder Deutschland bzw. Frankreich heranführen. Zum anderen soll die Site Kinder zum aktiven Mitmachen anregen.

Online seit 2003
Seitenstark-Mitglied seit 2008
Herausgeber Christiane Baumann
Sitz Berlin
Träger Grand méchant loup | Böser Wolf e.V.
Förderung Bundesinitiative "Ein Netz für Kinder" | Senatsverwaltung für Bildung | DFJW | weitere
Auszeichnungen

2009/10 – Kinder zum Olymp!, Kategorie „Film, Fotografie und Neue Medien - Schulen kooperieren mit Kultur“ für die Homepage „Auf der Mauer, auf der Lauer | MurMur - 20 Jahre Mauerfall - Eine interaktive Reise durch die Zeit“
20?? – Erfurter Netcode“
2009 – Schülerwettbewerb zur politischen Bildung zum Thema „Politik brandaktuell – das freie Thema“ (Preisträger)
2009 - Filmfestival „Regards jeunes sur la cité 2009“, Kategorie „Ici et ailleurs/Hier und anderswo“ (5. Preis)
2007 - Schülerwettbewerb zur politischen Bildung,Thema „Politik brandaktuell – das freie Thema“ (Preisträger)
2006/07 - SPIEGEL-Schülerzeitungswettbewerb, Kategorie „Heftinhalt“ für das Heft „Arbeit, was ist das?“ (Sonderpreis)
2006 - Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung, Thema „Politik brandaktuell – das freie Thema“ (Preisträger)
2004/05 - SPIEGEL-Schülerzeitungswettbewerb, Kategorie „Interview“ für das Interview „Ein Besuch beim deutschen Botschafter in Paris“ (2. Platz)
20?? - Landeswettbewerb der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin, (Sonderpreis für Schülerzeitung)
2004 - Deutsch-Französischer Journalistenpreis (Internetpreis)

Kontakt

mail [at] boeserwolf [dot] eu

URL http://www.boeser-wolf.schule.de/

kum.gifLogo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendlogo_2012_slogan_unten_rgb.png

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2010 bis 2011 sowie 2011 bis 2014.