Wie entsteht ein Gesetz? Was ist Jugendschutz?

Das deutsche Jugendschutzgesetz gilt seit dem Jahr 1952. Seitdem wurde das Gesetz mehrmals verändert und auch in diesen Tagen ist es wieder soweit. Das Jugendschutzgesetz wird in einem Bereich überarbeitet, den es vor rund 70 Jahren noch gar nicht gab: den digitalen Raum. Kinder und Jugendliche sollen geschützt digitale Medien nutzen können. Sie sollen im Internet, in den Sozialen Medien, beim Homeschooling, Gaming und Streamen sicher unterwegs sein.

Die neuen Regeln des Jugendschutzgesetzes, Profis sagen dazu auch "Reform" oder "Novellierung", treten am 1. Mai 2021 in Kraft. Das bedeutet: Sie gelten vielleicht schon in wenigen Wochen.

Die seitenstarken Kinderseiten klären dich auf, was ein Gesetz ist, was Jugendschutz bedeutet und erklären dir, welche Schritte nötig sind bis ein Gesetz gilt.

Weitere Infos zum neuen Jugendschutzgesetz findest du hier:

Das neue Jugendschutzgesetz schützt - Teil 1

Das neue Jugendschutzgesetz schützt  - Teil 2

Wie unterstützt dich das neue Jugendschutzgesetz?

Aktuelles

Endlich kannst du "Martin Luthers Abenteuer" wieder spielen - online oder per App. Viel Spaß dabei!

Das fragt sich Celina von der Bloggerbande und erklärt, was eine Korallenriff ist und wie man es vor der Zerstörung und Vermüllung bewahren kann.

Es ist Sommer! Ein Grund zu lachen, denn endlich sind die langersehnten Ferien da. Was machst du in deiner freien Zeit? Kindersache hat tolle Tipps für dich!
1
2
3

Kinder-Forum

  • Hallo, ich bin neu hier, ich weiß, dass bald Pause ist, aber ich bin wirklich...
    12.07.2021 - 17:15
  • Hi, heute ist der letzte Tag, an dem ihr auf Seitenstark schreiben könnt.
    12.07.2021 - 08:53
 

Hilfe & Rat für dich!