Kirche-entdecken


Kirche-entdecken

Die Seite der evangelischen Kirche für Kinder

https://www.kirche-entdecken.de/ ist das erste Internet-Angebot der evangelischen Kirchen für Kinder im Grundschulalter. Unter den Fittichen der Kirchenelster Kira können Kinder die unterschiedlichen Räume einer virtuellen Kirche entdecken. Sie können in Schränken wühlen, auf der Orgel spielen, dazu singen oder sich Geschichten vorlesen lassen. www.kirche-entdecken.de vermittelt informelles Wissen über die christliche Religion und ermöglicht auch Kindern, die keinen Kontakt zu einer Kirchengemeinde haben, Erfahrungen mit dem Kirchenraum zu machen und sich gleichzeitig mit ihrem eigenen oder einem fremden Glauben auseinanderzusetzen.
Entwickelt und betreut wird https://www.kirche-entdecken.de/ von einer Projektgruppe aus Theologen und Medienwissenschaftlern in Kooperation von Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers, Amt für Jugendarbeit Nürnberg und Professor Roland Rosenstock.

Am Reformationstag 2013 ging auf der Seite das Spielangebot

Martin Luthers Abenteuer

online, das auch als App für iOS und Android zur Verfügung steht. Begleitet von der Kirchenelster Kira können Kinder in die mittelalterliche Welt des Reformators eintauchen und mit ihm gemeinsam diverse Abenteuer erleben: Fünf Spielepisoden sind thematisch in eine spannend erzählte Rahmenhandlung eingebunden, die Luthers Entwicklung vom furchtsamen Studenten zum mutigen Reformator für Grundschulkinder nachvollziehbar macht.
Wer neben dem Spielspaß sein Wissen vertiefen möchte, kann in ergänzenden Infokarten mehr über die Hintergründe der Reformation nachlesen - oder sich vorlesen zu lassen.

Kirche-entdecken in Fakten

Zielgruppe 6 bis 10 Jahre
Ziel

Das Küsterzimmer und das Schreiberzimmer sind erste Anlaufstellen, um etwas über die verschiedenen Feiertage zu lernen oder etwas über die Zeit Jesu zu erfahren. Der Träumhimmel, das Benjaminzimmer und das Kellergewölbe wenden sich mit ihren Geschichten, Malvorlagen und Entspannungsspielen ganz bewusst an die kreativen und sinnlichen Erfahrungen der Kinder. So wird das Kind als ganzheitliches Wesen angesprochen. Das Zimmer des schussligen Professors verbindet zudem verschiedene Lernstrategien mit dem Bedürfnis des Spiels.
Am Reformationstag 2013 ging auf der Seite das neue Spielangebot Martin Luthers Abenteuer online, das auch als App für iOS und Android zur Verfügung steht. Begleitet von der Kirchenelster Kira können sie in die mittelalterliche Welt des Reformators eintauchen und mit ihm gemeinsam diverse Abenteuer erleben: Fünf Spielepisoden sind thematisch in eine spannend erzählte Rahmenhandlung eingebunden, die Luthers Entwicklung vom furchtsamen Studenten zum mutigen Reformator für Grundschulkinder nachvollziehbar macht.
Wer neben dem Spielspaß sein Wissen vertiefen möchte, kann in ergänzenden Infokarten mehr über die Hintergründe nachlesen - oder sich vorlesen zu lassen.

Online seit 2005
Seitenstark-Mitglied seit 2007
Herausgeber Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Evang.-luth. Landeskirche Hannovers
Sitz München und Hannover
Träger Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Evang.-luth. Landeskirche Hannovers
Auszeichnungen

2007 - Erfurter Netcode
2007 - EKD-Webfish in Silber

Kontakt

nroessert [at] epv [dot] de

URL https://www.kirche-entdecken.de/

kum.gifLogo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendlogo_2012_slogan_unten_rgb.png

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2010 bis 2011 sowie 2011 bis 2014.