Radiofüchse


Radiofüchse

Das interkulturelle Kinderradio

Die Radiofüchse sind eine interkulturelle Kinderradio- und Onlineredaktion aus Hamburg. In dem Medienkompetenzprojekt gestalten Kinder ihre eigenen Radiosendungen und entwickeln ihre eigene Internetseite. In ihren Radiosendungen setzen die Kinder sich mit Themen auseinander, die sie berühren und interessieren. Die Verbindung von Radio und Internet trägt dabei zur Entwicklung und Förderung einer auditiven Kommunikationskultur bei.

Radiofüchse in Fakten

Zielgruppe 8 bis 12 Jahre, vor allem Kinder mit Migrationshintergrund
Ziel

Radiofuechse.de will die Fähigkeit des Zuhörens fördern und Kindern Gelegenheit geben, durch eigene aktive Gestaltung die Möglichkeiten und Gefahren der Internetnutzung kennen zu lernen.

Online seit 2009
Seitenstark-Mitglied seit 2010
Herausgeber Kinderglück e.V.
Sitz Hamburg
Träger Kinderglück e.V.
Förderung Bundesinitiative „Ein Netz für Kinder" | Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH)
Auszeichnungen

2008 - Dieter Baacke Preis für medienpädagogische Projekte, vergeben von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
2012 - Budnianer Hilfepreis
2013 - Kindermedienpreis in der Kategorie "Redaktionelle Angebote von Kindern für Kinder", vergeben von der Bundeszentrale für politische Bildung
2015 - "Hamburger Bildungspreis" vom Hamburger Abendblatt und der Haspa

Kontakt

andrea [dot] sievers [at] radiofuechse [dot] de

URL https://www.radiofuechse.de

kum.gifLogo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendlogo_2012_slogan_unten_rgb.png

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2010 bis 2011 sowie 2011 bis 2014.