Artenschutz international

Im "Washingtoner Artenschutzabkommen" (kurz "CITES") wird seit dem Jahr 1973 geregelt, mit welchen Tieren und Pflanzen weltweit gehandelt werden darf. Fast 200 Länder der Erde haben das Abkommen unterzeichnet. Warum über 35.000 Tier- und Pflanzenarten geschützt werden müssen, erfährst du im Thema des Monats bei den Naturdetektiven.

Aktuelles

Im Internet tummeln sich gerade viele Falschnachrichten. Kindersache erklärt dir, warum und auch, wie du Fake News entlarven kannst.

Milch, Eier, Wurst und andere Lebensmittel sind tierischen Ursprungs. Wie sich das auf das Klima auswirkt, erklärt dir Duda.news.

Nutze die erste Friedensmaschine der Welt! Sie rattert und blinkt, ist voller Ideen, wie du für ein wenig mehr Frieden sorgen kannst. 

1
2
3

Schreibt uns - Schreibt euch!

 

Hilfe & Rat für dich!