Wann ist ein Passwort sicher?

Wann ist ein Passwort sicher?

Ein Passwort ist dann sicher, wenn es komplett verzwickt ist, überhaupt keinen Sinn ergibt und aus einem Mix aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht.

 

Es gibt zwei gute Tricks:

 

Trick 1: Denk dir einen Satz aus, den du dir gut merken kannst, der möglichst auch Zahlen und Zeichen enthält, und verwende von jedem Wort die ersten oder letzten Buchstaben. Beispiel: Jan feiert seinen 9. Geburtstag im Sternen-Zelt. Dein Passwort heißt dann: Jfs9Gi*-Z
 

Trick 2: Fotografiere deine Tastatur, drucke das Bild aus und ordne alle Zahlen, Buchstaben und Zeichen komplett neu. So wird aus 6 ein L, aus P wird § ... Mit dieser »Geheimschrift« ist sogar der Name deiner Freundin sicher. Noch leichter funktioniert diese Methode mit dem Passwort-Schlüssel-Automaten von surfen-ohne-risiko.net.

 

Grundsätzlich gilt: Verschicke niemals Passwörter per Mail und gib dein Passwort möglichst nur dann an, wenn du es für ein Login wirklich brauchst.

Aktuelles

Am 31. Oktober feiern evanglische Christen das Reformationsfest. Erfahre auf kirche-entdecken.de, worum es bei dem Fest geht.

Die Bloggerbande erklärt dir Cybermobbing und gibt Tipps, wie du damit am besten umgehst.

Wer macht das Rennen am 3. November 2020? Donald Trump oder John Biden? HanisauLand.de erklärt dir das Wahlsystem der USA.

1
2
3

Schreibt uns - Schreibt euch!

 

Hilfe & Rat für dich!