Muss man im Internet Eintritt bezahlen?

Muss man im Internet Eintritt bezahlen?

Ja, das Internet hat nämlich einen »Eingang mit Kassenhäuschen«. Der Eingang heißt Zugang, das Eintrittsgeld Tarif. Das Eintrittsgeld bekommt der Internetprovider. Er lässt dich »rein« und über die Leitungen und Funksignale surfen, die alle kleinen und großen Computer miteinander verbinden.

 

Beim Kauf der Eintrittskarte stehen unterschiedliche Angebote zur Wahl. Fast so wie im Schwimmbad, wo du Tickets für zwei Stunden, eine Tages- oder eine Jahreskarte bekommen kannst. Wenn du »drin« bist und im Internet etwas einkaufst, dann musst du diese Dinge in den Online-Shops zusätzlich bezahlen. So wie die Süßigkeiten am Schwimmbad-Kiosk. Die Nutzung der meisten anderen Angebote im Internet ist frei.

Aktuelles

Das fragt sich Celina von der Bloggerbande und erklärt, was eine Korallenriff ist und wie man es vor der Zerstörung und Vermüllung bewahren kann.

Es ist Sommer! Ein Grund zu lachen, denn endlich sind die langersehnten Ferien da. Was machst du in deiner freien Zeit? Kindersache hat tolle Tipps für dich!

Kevin ist der Schnellste beim Fahrradfahren. Er kennt sich nämlich super mit seiner Kettenschaltung aus.

1
2
3

Kinder-Forum

  • Hallo, ich bin neu hier, ich weiß, dass bald Pause ist, aber ich bin wirklich...
    12.07.2021 - 17:15
  • Hi, heute ist der letzte Tag, an dem ihr auf Seitenstark schreiben könnt.
    12.07.2021 - 08:53
 

Hilfe & Rat für dich!