Typisch Eltern???

Eintrag von Lissy Lestrange in Allgemein am 20.01.2022

Typisch Eltern???

Hey,
ist das bei euch auch so, dass Eltern irgendwas von euch wollen und wenn ihr das gemacht habt sollt ihr das nochmal anders machen? Neulich hatte ich ein paar Klamotten auf dem Boden liegen und dann sollte ich sie auf meinen Stuhl räumen. Am nächsten Tag sollte ich den Kram dann komplett wegräumen, weil meine Eltern sich beschwert haben, dass sie sich nirgendwo hinsetzen können.

Kennt ihr das oder ist das nur bei mir so?

LG Lis

Eintrag von Niah am 21.01.2022

Oh Gott, ich kenne das sooooo gut! Aber ich glaube es liegt daran, dass Eltern halt auch nur normale Menschen sind und wenn man die Sache gemacht hat, merken sie, dass es doch nicht so ist wie sie sich vorgestellt haben und deswegen sagen sie dann was anderes. Also ich würde ihnen das nicht übel nehmen, glaube ich. Außer wenn sie voll schimpfen, obwohl man genau gemacht hat was sie gesagt haben. Dann wäre das schon nicht ok von denen, denn man hat ja gemacht was sie wollten und dann ist es fies, wenn sie schimpfen.
Einmal hat meine Mutter gemeint, sie findet es nicht so toll, dass sie immer allein das Frühstück vorbereitet und da habe ich einmal das Frühstück für alle gemacht. Leider habe ich dabei den Tisch kaputt gemacht, weil ich die heiße Pfanne auf den Tisch gestellt habe. Ich hatte vergessen das man eine Unterlage braucht. Und ich hatte halt Spiegelei gemacht. Da war sie sauer, obwohl ich nur was gutes tun wollte. Am Ende habe ich erfahren, dass sie gar nicht uns Kinder gemeint hatte wegen dem Frühstück, sondern meinen Vater. Also dass er mehr machen soll. Ok das ist insgesamt ein anderer Fall als deiner, aber es ist mir dazu eingefallen.

Eintrag von samcatfan am 21.01.2022

Hi Lis,
ich kenne das total und das ist voll nervig. Beee

Eintrag von samcatfan am 21.01.2022

Sorry, ich habe den falschen Emoji genommen.

Eintrag von Gast am 21.01.2022

Ja, meine Eltern haben mal gesagt, ich sollte mit dem Fahrrad zur Schule fahren und mal das Fahrrad überprüfen (Klingel, Bremse) und als ich das getan habe, sagten sie ich soll mit dem Bus fahren...

Eintrag von Nari am 24.11.2022

Ja, das kenne ich!! Das ist bei meinen Geschwistern und Eltern auch oft so.
Ich finde es auch blöd, wenn jemand zu viel auf einmal verlangt, wenn einzelne Sachen schon überfordern. Es macht alles schlimmer, wenn meine Eltern nebenbei (während die Sache noch nicht geklärt ist) noch was anderes wollen, das ich genauso überfordernd finde.
Es ist eigentlich nichts Großes, aber ich finde solche Dokumentenmappen einfach stressig. Einmal wollte meine Mutter, dass ich bestimmte Zettel rauslege, Befund, Arztbrief und so. Das brauchte sie für einen Antrag. Das hatte ich am Tag danach noch nicht gemacht, weil ich damit einfach überfordert war und ich habe das erklärt. Es ist ja nicht so, dass ich nicht lesen könnte oder nicht wüsste, was das ist. Aber so etwas stresst mich eben. Sie war total genervt, aber dann haben wir vereinbart, dass wir in einer Stunde zusammen die Zettel heraussuchen und sie mir hilft. Während wir das gemacht haben, hat sie plötzlich gefragt: "Hast du die Mathehausaufgaben jetzt schon fertig?" Dabei hatte ich schon davor gefragt, ob sie mir dabei helfen kann, weil ich eine Aufgabe nicht konnte. Das hätte ich natürlich in Ruhe sagen können, aber nicht während wir gerade mit dieser Mappe beschäftigt waren und wenn ich sowieso schon gestresst war. Deshalb hatte ich mich überfordert gefühlt und zu weinen begonnen.

Eintrag von Cool Girl am 27.11.2022

Bei mir liest meine Mom einfach meine Whats- App Nachrichten! Unfassbar!

Eintrag von Gast am 28.11.2022

An Cool Girl: Meine macht das nicht, aber ich kann mir vorstellen, wie nervig das ist. Wir Menschen haben ein Recht auf Privatsphäre! Acute

Eintrag von Pusteblume am 28.11.2022

Ja, ich kenne das sehr gut! Aber ich glaube alle Eltern sind so, denn sie sind halt auch nur Menschen!
Aber manchmal kann das wirklich ganz schön nervig und anstrengend sein. Vor allem wenn sie das oft machen oder wenn man gerade etwas anderes was sie zu einem gesagt haben macht.
Das liegt glaube ich daran, dass Eltern oft gestresst sind und etwas anders haben wollen und wenn sie es dann so haben finden sie doch, dass es anders sein sollte und wollen es wieder anders haben. Das ist ein Grund, weshalb man seine Kindheit gut ausnutzen sollte, denn irgendwann ist man auch erwachsen und auch so im Stress und macht etwas wahrscheinlich haargenau so wie es die eigenen Eltern vor langer Zeit getan haben. Dann tut man genau das, was man selber als Kind so doof fand, aber ich glaube, dass Eltern das gar nicht böse meinen sondern es einfach irgendwie als selbstverständlich sehen. Mein Vater zum Beispiel hat einen enormen Ordnungsdrang und muss immer alles wegräumen. Ich muss das auch. Und mit allem meine ich wirklich alles. Er hat mal zu mir gesagt, dass ich Fernsehen darf, wenn ich die Bücher auf den Tisch geräumt habe. Dann hat er gesagt ich soll sie doch wieder in den Bücherschrank stellen und dann meinte er noch ich solle meine Klamotten falten und sie in den Schrank sortieren. Als ich dann wieder zu ihm kam hat er dann gesagt es sei doch schon zu spät. In dem Moment war ich dann wirklich sauer, aber im Nachhinein ist es eigentlich gar nicht sooooooooooo schlimm. GLG Pusteblume

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

kidnetting.de will dir die Zeit bis Heiligabend etwas versüßen. Und was steigert die Vorfreude auf Heiligabend am meisten? Ein Adventskalender!

Willst du das Münchner Kinderportal pomki.de mitgestalten? Dann komm doch vorbei! Donnerstags trifft sich die pomki.de-Kinderredaktion.

Afrika-junior lädt ein zu einer 24-tägigen Reise durch das weihnachtliche Afrika.
1
2
3

Kinder-Forum

 

Hilfe & Rat für dich!