Spiele für wenn man alleine ist! (DIE GROßE LISTE)

Eintrag von Niah in Spiele am 20.03.2021

Spiele für wenn man alleine ist! (DIE GROßE LISTE)

Ich habe viele Ideen gesammelt für Spiele wenn ihr ganz alleine seid und keiner zum spielen da ist.

1. Übe Bleistifte zu balancieren.
Klingt langweilig? Nein ist es nicht! Also ihr streckt eure Hand aus mit der Handfläche nach oben. Dann stellt ihr einen Bleistift darauf mit der Spitze nach oben. Ihr versucht dann den Bleistift zu balancieren also, dass er nicht umfällt. Zählt laut die Sekunden, wie lange ihr es schafft. Wenn ihr viel übt, werdet ihr richtig gut. Falls ihr Geschwister habt, könnt ihr auch gegen sie antreten. Wenn ihr die Handfläche schon gut schafft, könnt ihr es mit anderen Körperteilen üben.

2. Doppelbilder malen.
Nehmt ein großes Blatt Papier und zwei Buntstifte. Malt dann mit BEIDEN Händen gleichzeitig ein Bild! Also nehmt in jede Hand einen Stift und malt mit beiden Händen das gleiche Bild auf das Papier. Zum Beispiel ein Haus. Dann könnt ihr sehen, wie unterschiedlich es aussieht mit rechts und links. Das ist echt witzig.

3. Luftballon oben halten.
Pustet einen Luftballon auf. Wenn ihr ihn groß macht, ist das Spiel einfacher. Jetzt muss der Luftballon immer in der Luft bleiben und darf nie auf den Boden kommen. Immer wenn er runter sinkt, müsst ihr ihn wieder hochschubsen. Ihr könnt auch die Regel machen, dass ihr nur die linke Hand nehmen dürft. Oder nur den Kopf und so weiter. Oder dass ihr pusten müsst und ihn so hochkriegen müsst, aber ohne berühren.

4. Eimerzielen.
Stellt einen Eimer oder Karton als Ziel auf. Dann macht euch irgendwie Bälle, also wenn ihr schon kleine Bälle habt nehmt die oder ansonsten knüllt ihr Papier zusammen und das sind eure Bälle. (Nehmt dafür Altpapier, was eh zum wegwerfen ist) Stellt dann den Eimer vor einen Sessel. Setzt euch dann HINTER den Sessel, also euer Rücken ist am Sessel-Rücken dran. Ihr könnt den Eimer also nicht sehen! Versucht dann das Ziel zu treffen. Am Ende könnt ihr zählen, wie viele es in den Eimer geschafft haben. Ihr könnt auch statt Bällen oder Papierbällen zum Beispiel Kastanien nehmen und sowas.

5. Kreuz finden.
Hierfür müsst ihr draußen sein und braucht Straßenkreide. Malt ein Kreuz auf den Boden. Geht dann ein paar Meter zurück. Macht die Augen zu und versucht das Kreuz wieder zu finden. Also lauft dahin wo ihr denkt, dass das Kreuz ist. Wenn ihr da seid, wo ihr denkt, dass es ist, dann immer noch mit geschlossenen Augen mit der Kreide einen Kreis malen um das Kreuz. Dann könnt ihr die Augen aufmachen. Wenn der Kreis echt um das Kreuz ist, habt ihr gewonnen! Wenn nicht, dann habt ihr verloren und müsst nochmal probieren!

Anmerkung der Redaktion: Bitte spielt dieses Spiel nicht auf der Straße, Parkplätzen oder anderen Orten, wo Autos fahren. Passt in der Nähe von Autos immer gut auf!

6. Ball gegen die Wand.
Hier müsst ihr draußen einen Ball gegen die Hauswand werfen. Bevor er zurückkommt, müsst ihr einmal klatschen. Wenn das zu einfach ist, zweimal klatschen. Wenn das zu einfach ist, dreimal klatschen... Wie oft könnt ihr klatschen, bevor der Ball zurückkommt? Natürlich gilt es nur, wenn ihr es geschafft habt, den Ball wieder aufzufangen! Wenn ihr keine Wand habt, wo ihr gegen werfen dürft, dann könnt ihr es auch einfach mit in die Luft werfen machen.

Schreibt eure Ideen auch noch dazu! Aber nicht sowas wie "malen" oder "Rätsel lösen" oder "aufräumen"..... Dafür gibt es schon die Anti-Langeweile-Liste. Hier geht es echt um SPIELE, die man spielen kann, wenn man alleine ist!
Smile

Eintrag von Kleopatra am 24.03.2021

Wow, das sind alles echt tolle Ideen!!! Ich habe selbst leider keine...

Eintrag von Sweet Lolly am 25.03.2021

Danke, du hast mir sehr geholfen Kiss 2

Eintrag von Azu am 29.03.2021

Ich habe auch ein paar Ideen. Alle davon sind meine eigenen Ideen, aber es kann sein, dass es diese Spiele schon gibt... oder so ähnlich.

DRAUßEN:

1. Dokumentation drehen!
Ihr braucht eine Kamera. Damit könnt ihr eine kleine Doku drehen, indem ihr in eurem Garten oder im Wald die Gegend filmst und dazu etwas erzählt. Das Witzige an dem Spiel ist, dass ihr alles erfinden könnt! Ein gewöhnlicher Nussbaum im Garten kann zu einem mythischen Baum werden. Euer Brunnen könnte der berühmte Brunnen aus Frau Holle sein. Lasst euch interessante oder witzige Geschichten einfallen!
Den Film könnt ihr später auch eurer Familie zeigen, sie wussten bestimmt noch nicht, was für spannende mysteriöse Dinge es über euren Garten zu erzählen gibt!

2. Hüpf-Parcours!
Dafür braucht ihr einen Ort, wo ihr mit Straßenkreide oder kleinen Zweigen Markierungen legen könnt. Am besten wäre eine Terrasse oder eine Asphaltierte Fläche ohne Autos (zum Beispiel ein Spazierweg).
Markiert mit eurer Kreide oder ein paar Zweigen zufällig Punkte. Sie sollten immer nur ungefähr 1 Meter auseinander liegen. Aber zu nah nebeneinander sollten nicht zu viele Markierungen sein...
Dann versucht, von einer Markierung zur nächsten zu hüpfen, aber ihr müsst auf jeder Markierung einmal landen und dürft auf jeder Markierung höchstens zweimal landen.
Wenn ihr wollt, könnt ihr die Regel verändern, dass man auf jeder Markierung nur einmal landen darf.
Ihr solltet zwischen den Markierungen nicht am Boden aufkommen.

DRINNEN

1. Rückwärts-Film drehen!
Dafür braucht ihr ein Videoprogramm mit dem ihr die Aufnahme rückwärts abspielen könnt.
Dann filmt ihr euch einfach bei Akitivitäten wie "einen Apfel aufschneiden und essen", "das Bett machen", "aufräumen" oder "Wäsche zusammenlegen" oder anderes. Das Lustige dabei ist, dass es oft ziemlich witzig ist, das Ganze rückwärts zu sehen. Deshalb könnt ihr beim Filmen auch lustige Gesichtsausdrücke dazu machen. Wenn ihr zum Beispiel einen Apfel aufschneidet und esst, sieht das hinterher so aus wie wenn ihr den Apfel aus eurem Mund holt und dann zusammensetzt. Wenn ihr filmt, wie ihr euer Zimmer aufräumt, habt ihr hinterher zum Beispiel ein witziges Video von euch, wie ihr das Zimmer sorgfältig und Schritt für Schritt durcheinanderbringt, bloß dass es in echt ordentlich ist.

2. Spiele mit Spielzeug!
Mit Lego, Barbie, Polly Pocket, Plüschtieren und Puppen spielen kennt jeder schon, denke ich. Vielleicht habt ihr es lange nicht mehr gemacht oder euch gehen die Ideen aus.
Hier sind ein paar Ideen, die vielleicht nicht jeder kennt und die ihr mal ausprobieren könnt:
Alle gehen mit allen möglichen Spielsachen: seid kreativ und verwendet das, was ihr zu Hause habt!
- Piratenschiff
- Nachmittagsbetreuung in der Schule
- Zaubereischule (ja, die Idee ist von Harry Potter, aber ihr könnt euch auch selber was überlegen!)
- Umzug / Hausbau (statt VOR dem spielen das Haus zu bauen, haben die Figuren, die ihr spielt, eine Baustelle)
- die Figuren entdecken eine Geisterstadt
- Krankenhaus
- Theatergruppe
- Musikband
- Singwettbewerb
- Campingurlaub

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

Zum Tag der Kinderseiten bestimmst du das Monatsthema Oktober. Zeige, dass Kinder stark sind und viel bewirken können.

Schnapp dir Pinsel, Stifte und Malkasten und zeichne deine Superhelden mit dem Superhelden-Tutorial.

Teile deine Superkraft oder deinen Sonnenschein-Moment mit dem Knipsclub.

1
2
3

Kinder-Forum

 

Hilfe & Rat für dich!