Ich bin unsicher..

Eintrag von belli in Schule am 6.07.2020

Ich bin unsicher..

Hallo,
ich gehe auf eine Mittelschule und fühle mich schon seit 3 Jahren nicht wohl auf dieser Schule..
Deswegen möchte ich die Schule wechseln...
Aber ich habe Angst weil auf einer neuen Schule gibt es neue Fächer, Leute usw...
Kann mir jemand sagen, ob ich diesen großen Schritt gehen soll? Blush
Danke!

Eintrag von lixi am 7.07.2020

Ich habe auch die Schule gewechselt und sehr schnell Freunde gefunden.
Vielleicht ist das auch ein bisschen leichter wenn man in die
Grundschule geht.
Liebe Grüße
lixi

Eintrag von Himbeere am 10.07.2020

Man braucht keine Angst zu haben. In den meisten Schulen gib es streng, freundlichen usw.
Wechsel einfach die Schule. Und fühle dich auf der Schule wohl. Es nützt nichts gute Noten zu haben und sich nicht wohl zu fühlen, sonst sagen die anderen Streber.

Eintrag von Zoey am 11.07.2020

Wenn du die Schule wechseln willst dann tu das du wirst bestimmt schnell Freunde finden.
Viel Glück!

LG Zoey

Eintrag von Miss Butterfly am 11.07.2020

Ich würde dir empfehlen diesen Schritt zu gehen.
Du schreibst auch meistens bessere Noten wenn du dich in der Schule wohlfühlst.
Schule sollte eigentlich kein zu hoher Druck für einen sein, man sollte sich wohlfühlen.
LG

Eintrag von Clari am 13.07.2020

Hi! Ich würde dir auch empfehlen die Schule zu wechseln, weil wenn du dich dort überhaupt nicht wohl fühlst solltest du erstmal mit deinen Eltern reden und die dann mit der Schule. Ich hoffe ich konnte dir helfen...;)

Eintrag von CrazyZebra am 20.07.2020

Mir geht es genau so.Ich habe mich gerade entschlossen die Schule zu wechseln.

Eintrag von Supergirl am 27.07.2020

Hallo Belli,

ich würde diesen Schritt machen. Wenn du dich schon seit 3 Jahren nicht wohlfühlst, dann würde ich mich dafür entscheiden die Schule zu wechseln.

Und Freunde wirst du sicherlich schnell finden. Es heißt ja nicht, dass du deine alten Freunde nie wieder siehst.

Dennoch ist es deine Entscheidung.

Viel Glück!

Supergirl

Eintrag von Anonymous am 1.08.2020

Ich habe in der weiterführenden Schule die Schule wechseln müssen und ich hatte am Anfang sehr Angst. Ich musste in ein anderes Land wechseln also nach Deutschland. Am Anfang hatte ich große Probleme, ich konnte zwar deutsch sprechen aber trotzdem. Die anderen dachten ich sei ein komisches Kind oder so. Ich wusste viele Dinge nicht, die die anderen mussten. Und noch dazu musste ich zwei Klassen weiter in die Schule gehen, weil ich früher eingeschult wurde und so. Ich weiß leider nicht warum das so ist das mit dem früher eingeschult werden meine ich. Meine Eltern wissen es selber nicht mal. Also es war schwierig aber dann irgendwann habe ich Freunde gefunden. Die anderen haben mich irgendwann auch nicht mehr als komisch angesehen, sondern es einfach akzeptiert wie es ist. Übrigens bevor du die Schule wechseln kannst musst du mit deinen Eltern darüber reden, was sagen die eigentlich?

Eintrag von 49 K... am 7.08.2020

An belli.
Ich empfehle dir auch diesen Schritt zu machen, wenn du dich auf dieser Schule nicht wohlfühlst.

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

In der Adventszeit wird gebastelt, dekoriert und verschenkt. ÖkoLeo hat einige umweltfreundliche Tipps und Ideen für dich.

Im Advent freuen sich viele Christen auf Weihnachten. Religionen-entdecken erklärt dir die Vorweihnachtszeit mit all ihren Bräuchen.

Wie wird Weihnachten im Regenwald von Afrika gefeiert? Und gibt es dort den Weihnachtsmann?

1
2
3

Schreibt uns - Schreibt euch!

 

Hilfe & Rat für dich!