Geburtstag & Corona

Eintrag von Schneeflocke in Corona-Krise am 14.01.2021

Geburtstag & Corona

Könnt ihr euch an Frühlin erinnern, als alle Frühlings-Geburtstagskinder sich geärgert haben, dass Corona ausgerechnet auf ihren Geburtstag fällt?
Die Leute, die nicht im Frühling Geburtstag haben, waren froh dass sie "erst viel später Geburtstag haben, bis dahin muss das doch schon besser sein."
Diejenigen, die im Herbst geboren sind und die ganze Zeit dachten "meinen Geburtstag betrifft der Lockdown eh nicht mehr", merkten irgendwann dass sie doch keine Leute einladen können und (je nach Wohnort) am Geburtstag nicht einmal in ein Café können.

Ich bin ein Februarkind und hatte deshalb ein paar Wochen vor dem Lockdown Geburtstag. Von allen Festen habe ich im Frühling/Sommer am wenigsten gedacht, dass mein Geburtstag noch betroffen sein könnte.
Obwohl das zu dramatisch klingt... ich kann meinen Geburtstag wahrscheinlich wie immer feiern, nur dass Ausflüge oder Verwandte einladen nicht geht. Beides habe ich sonst nicht IMMER an meinem Geburtstag gemacht. Deshalb ist es trotzdem ein normaler Geburtstag worüber ich sehr froh bin. Wenn unbedingt ein Kinotag, Freundetreffen oder so dazugehören würde, wäre ich bestimmt traurig.
Ich habe letztes Jahr zum Geburtstag einen Tag im Zoo bekommen, weil meine Mutter mir zu den anderen Geschenken eine schöne gemeinsame Unternehmung schenken wollte. Die ersten Wochenenden nach meinem Geburtstag waren zu kalt, und dann... nun ja: wir waren noch immer nicht im Zoo.

Wie ist das bei euch so? Die meisten haben wahrscheinlich schon irgendwann zwischen Corona-Beginn und jetzt Geburtstag gehabt. Konntet ihr ganz normal feiern oder hättet ihr gerne irgendwas gemacht, das wegen Corona nicht geht?
Was macht ihr normalerweise an eurem Geburtstag?

Eintrag von Dream am 15.01.2021

Hallo!
Ich habe in ein paar Tagen Geburtstag. Ich kann nicht normal feiern. LEIDER!
LG, Dream

Eintrag von tierfreundin am 15.01.2021

Naja, ich hatte im Dezember, ich feiere eigentlich schon lange nicht mehr mit Freunden, aber sonst kam immer meine Oma für ein paar Tage und wir haben zusammen mit meinen anderen Oma und Opa gefeiet und das ging jetzt nicht und ich fand es sehr schade, aber sonst war nicht viel anders als sonst!

Eintrag von Sternchen am 15.01.2021

Hallo Schneeflocke!
Meinen Geburtstag konnte ich nicht sooo richtig feiern. Der war im August! Ich bin damals 10 geworden!
Da ich im richtigen Hochsommer Geburtstag habe, habe ich immer alle Freunde eingeladen (vielleicht 10 Kinder oder so) und wir haben immer etwas cooles gemacht.
Als ich 8 wurde, haben wir im Schwimmbad gefeiert. Wir haben den ganzen Tag gespielt und waren auf den Rutschen und haben dann Pommes gegessen.
Als ich 9 wurde, haben wir eine Schatzsuche im Wald gemacht und dann in meinem Garten übernachtet mit Zelten. Das war sooooo cool. Der beste Geburtstag meines Lebens.
Die Geburtstage davor weiß ich nicht mehr so genau. Doch, einen weiß ich! Da war ein Zauberer bei uns und es war auch im Garten. Aber ich weiß nicht mehr, ob es der 6. oder 7. Geburtstag war! Es ist auf jeden Fall lange her!
Naja und letztes Jahr bin ich dann 10 geworden und ich konnte niemanden einladen, nur eine einzige Freundin. Das war echt schlimm. Ich habe sogar geweint. Es war trotzdem schön, wir haben gespielt und ich habe Geschenke bekommen und eine Torte mit Bananen und Schokolade und Kerzen. Meine Familie hat auch gesungen und ich durfte sehr lange wach bleiben. Aber der Besuch von der Freundin hat sich angefühlt wie ein normaler Besuch und nicht ein Geburtstag. Aber alle haben mir online gratuliert und sogar Videos geschickt. Ich bin in meiner Klasse ziemlich beliebt (ist nicht angeberisch gemeint) und deswegen wollten die anderen auch zu mir kommen, aber sie durften ja nicht.
Ich hoffe, dass ich nächsten August wieder richtig feiern kann! Dann will ich gerne in den Zoo oder sogar Zirkus! Oder Freizeitpark mit Achterbahnen!

Eintrag von LIN am 15.01.2021

Ich hatte im Sommer Geburtstag. Wenn ich zuhause gewesen wäre, hätten wir ganz normal wie immer gefeirt.
Normalerweise darf ich mir wünschen, was wir an dem Tag machen, zum Beispiel ein bestimmtes Spiel aussuchen. Am Nachmittag gibt es Kuchen.
Zwischendurch bekomme ich Geschenke. Wink Abends schauen wir einen Film zusammen, den ich mir aussuche.

Dieses Jahr war es anders, ABER: nicht wegen Corona. Ich war im Sommer in einer Klinik (auf Rehabilitation, wenn euch das was sagt) Smile
Als ich wie jeden Morgen zum Blutdruck-messen gekommen bin, hat mir eine Krankenschwester einen Gutschein für das Klinik-Cafe gegeben. Alle Geburtstagskinder bekamen gratis einen Kuchen mit Getränk.
Da es Wochenende war, hatte ich keine Therapie und konnte machen was ich wollte. Ich habe mit meiner Familie videogechattet, gelesen und Filme geguckt.
Am Nachmittag gab es auf der Station wie jedes Wochenende Kuchen.
Am Abend habe ich meinen Gutschein eingelöst und nach diesem Kuchen hat meine Zimmernachbarin mir noch ein Stück Kuchen spendiert. Ja, ich hatte viel Kuchen an dem Tag. Biggrin
Es war ein schöner Geburtstag, obwohl ich nicht zuhause war. Vor allem waren die anderen sehr nett.

Eintrag von PoWeR Frau am 28.01.2021

Ich hatte letztes Jahr in der Ausgangssperre Geburtstag, ich sags euch: voll langweilig Diablo

Eintrag von Ines am 1.02.2021

Ich hatte in den Sommerferien Geburtstag. Eigentlich habe ich normal wie immer gefeiert. Ich feiere nicht jedes Jahr genau gleich, aber es gab Kuchen, Eis, Geschenke, wir haben Spiele gespielt und am Abend einen Film angesehen. Zwischendurch habe ich gelesen und gespielt.
So ähnlich läuft es jedes Jahr ab. Ich lade eigentlich nie jemanden ein, höchstens meine Tante, aber sie kommt meistens nur, wenn der Geburtstag sonntags ist, weil sie sonst arbeitet oder einkauft (Samstag). Sie und noch ein paar aus meiner Familie rufen dafür aber jedes Jahr an.

Eintrag von Haflinger am 30.03.2021

Hallo,
ich hatte im Februar Geburstag und konnte auch nicht richtig feiern!

Doch sehr schlimm fand ich es eigentlich nicht......

LG Haflinger Angel

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

Zum Tag der Kinderseiten bestimmst du das Monatsthema Oktober. Zeige, dass Kinder stark sind und viel bewirken können.

Schnapp dir Pinsel, Stifte und Malkasten und zeichne deine Superhelden mit dem Superhelden-Tutorial.

Teile deine Superkraft oder deinen Sonnenschein-Moment mit dem Knipsclub.

1
2
3

Kinder-Forum

 

Hilfe & Rat für dich!