#7 Welchen Tipp zum Internet hast du für andere?

Eintrag von Starky & Seitenstark-Team in Ich und das Internet am 19.10.2020

#7 Welchen Tipp zum Internet hast du für andere?

Moin!
Alle Internet-Tricks und Tipps kennt wohl kaum jemand, denn davon gibt es so einige. Hier wird gesammelt - vom einfachen Tipp bis zum Profi-Trick!

Am 21. Oktober, dem Tag der Kinderseiten, schreib ich auch einen Kommi und verrate euch meinen.
Euer Starky Bye

*** Welchen Tipp zum Internet hast du für andere? ***

Eintrag von tierfreundin am 19.10.2020

Also das wissen wahrscheinlich schon alle, aber mein Tipp ist, dass man nie zu viele Daten, vor allem keine Adresse oder Telefonnummer preisgeben sollte, sondern so wenig wie möglich!

Eintrag von Leo am 19.10.2020

Die Lieblingsseiten raussuchen und nicht zu viel Zeit auf Schwachsinnsseiten verdaddeln. Bad

Eintrag von Thunder24 am 20.10.2020

Ich wollte das selbe wie Tierfreundin.

Eintrag von Miri888 am 20.10.2020

Das gleiche wie Tierfreundin.

Eintrag von Anonymous am 21.10.2020

Man sollte ein sehr gutes Antiviren Virenschutzprogramm oder besser noch eine Firewall haben. Man sollte nicht auf fremde E-Mail Anhänge klicken. Sonst kriegt man schnell einen Virus. Am besten ist auch, wenn man immer den Verlauf löscht, nachdem jemand im Internet war.

Und zusätzlich noch sollte man alle Cookies ausschalten und sich ein sicheres Passwort überlegen. Sicher ist ein Passwort zwischen acht und 16 Zeichen. Es sollte aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen.
Man sollte es niemandem verraten und es regelmäßig ändern.

Und man sollte gute Privatsphäre Einstellungen wählen.

Außerdem sollte man die Datenschutz Erklärung lesen, auch wenn es langweilig ist.

Und ja man sollte auch einen sicheren Browser benutzen. Zum Beispiel nicht Internet Explorer weil er nicht so sicher ist. Also man kann ihn ja benutzen, aber man sollte es jetzt nicht unbedingt.

Eintrag von LIN am 21.10.2020

1. Keine Hasspostings lesen!
Leider kommt man leicht an sehr aggressive, beleidigende Kommentare. Ich habe aus Versehen eine Diskussion gelesen, wo jemand behindertenfeindliche Aussagen gemacht hat. Eigentlich wollte ich nur lesen, wie andere auf die Aussage antworten. Am Ende habe ich fast geweint, weil dort sehr abwertende Dinge standen.

2. Erzählt euren Eltern von Anfang davon!
Es ist schwer zu erzählen, was auf einer Webseite passiert ist, wenn ihr seit Jahren dort aktiv seid und eure Eltern nicht mal wissen, dass ihr das Internet nicht nur für die Schule nutzt.

Beispiel: Mein Bruder hat in einer Chatgruppe mit Internetbekanntschaften einen Jungen bemerkt, der illegale Dinge postete. Er wollte es der Polizei melden und hat ganz alleine recherchiert, wie man verfassungswidrige Dinge im Internet melden kann. Er hat sich nicht getraut, es meiner Mutter zu erzählen, die von allem nichts wusste. Wenn sie von der Gruppe gewusst hätte, hätte er mit ihr darüber geredet.
Es kann immer mal was sein, worüber ihr mit euren Eltern reden wollt, und dann ist es besser, sie wissen schon ungefähr, was ihr so macht.

3. Seid immer höflich!
Auch wenn ihr z.B. in einem Forum erzählen wollt, dass ihr etwas hasst oder so: Sagt es höflich. Benutzt keine beleidigenden Worte. Im Internet ist es wahrscheinlich, dass jemand euren Beitrag liest, der davon gekränkt ist. Es lohnt sich, wenn man immer höflich ist. (Auch im echten Leben)

Eintrag von MezzaLunaCrescente am 27.10.2020

- Keine privaten Daten verraten, z.B. Telefonnummer, Fotos von sich, Adresse, Nachname...

- Lasst den Laptop nicht durchgehend an der Steckdose, sonst wird der Akku kaputt! Zwischendurch solltet ihr den Akku ab und zu leer werden lassen.

- Komische oder unheimliche Internetseiten direkt verlassen

- Personen blockieren oder melden, die euch komisch vorkommen oder gegen Regeln verstoßen

- Zitat aus dem Film Bambi:
"Wenn man nichts nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten!"
Das ist ein gutes Motto meiner Meinung nach. Du musst nicht alles super finden. Aber es bringt niemandem etwas, wenn du jemandem kommentierst, dass du das Outfit hässlich findest oder die Videos von jemandem nicht magst. Sag deine Meinung höflich, aber manchmal ist es auch besser nichts zu sagen. Wenn du die Person nicht mal kennst, kann es dir egal sein, dass dir ihre neue Frisur nicht gefällt oder du den Witz, den sie postet, langweilig findest. Er oder sie wird seine Meinung nicht ändern, nur weil du kommentierst. Konzentriere dich auf die schönen, netten Dinge im Internet!
Wenn du deine Meinung über etwas sagen willst, bleib höflich und sachlich.

Eintrag von Zaubermädchen: Und ca is cool am 31.10.2020

Keine Lügen im Internet erzählen! Es könnte Leute geben, die das glauben. Wir beide haben auf einer Website ein Mädchen gesehen, die große Lügen erzählt hat. Und dann hat sie noch die Freundin von meiner Schwester beleidigt, nur weil sie gesagt hat, dass sie lügt, was auch stimmt!!!
Das schlimmste ist, das Mädchen ist auf einer Kinderseite aktiv. Sie hat auf der Kinderseite keine Lügen erzählt, aber auf der Erwachsenenseite. Ich vermute stark, dass sie es war, denn ich kann es mir nicht anders vorstellen.

Lg Von uns beiden:

Eintrag von Schneeflocke am 2.11.2020

Niemals seinen Nachnamen, Wohnort, Name der Schule oder andere Daten nennen. Falls man Fotos postet, immer ganz genau drauf achten dass darauf nichts zu sehen ist, was persönliche Daten verraten könnte.

Keine komisch aussehenden Links öffnen und nie etwas herunterladen, wenn die Seite verdächtig wirkt oder ihr nicht versteht, wieso man etwas herunterladen soll.

Diesen Beitrag kommentieren

Leer lassen

Aktuelles

In der Adventszeit wird gebastelt, dekoriert und verschenkt. ÖkoLeo hat einige umweltfreundliche Tipps und Ideen für dich.

Im Advent freuen sich viele Christen auf Weihnachten. Religionen-entdecken erklärt dir die Vorweihnachtszeit mit all ihren Bräuchen.

Wie wird Weihnachten im Regenwald von Afrika gefeiert? Und gibt es dort den Weihnachtsmann?

1
2
3
 

Hilfe & Rat für dich!