Die vollständige Vorab-Moderation garantiert Sicherheit

Die vollständige Vorab-Moderation bietet garantiert Sicherheit und fördert die Medienkompetenz. Moderatoren kontrollieren jeden Beitrag vor der Veröffentlichung. Der Unterschied zur einfachen Vorab-Moderation: Sie informieren auch die Absender eines nicht veröffentlichten Beitrages über den Grund.

So funktioniert die vollständige Vorabmoderation im Chat:

  • Moderator 1 liest jeden Beitrag und sortiert. „Gute“ Beiträge schaltet er sofort frei und macht sie damit im Chat sichtbar. Kritische Beiträge, die nicht der Chatikette entsprechen, leitet der weiter an Moderator 2.
  • Moderator 2 antwortet dem Verfasser und erklärt ihm, warum sein Beitrag nicht veröffentlicht wird.

Damit die Gespräche nicht ins Stocken geraten, müssen die Moderatoren sehr konzentriert und schnell arbeiten. Das ist so anstrengend, dass ein Team nach ca. 1,5 Stunden abgelöst werden muss. Das Verfahren ist also sehr aufwändig. Aber auf diese Weise werden die Kinder nicht nur vor jugendgefährdenden oder anderen unerwünschten Beiträgen geschützt. Sie lernen außerdem auch die Chatregeln gut kennen und wenden sie im Idealfall später auch in anderen Chats an.

zurück

kum.gifLogo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendlogo_2012_slogan_unten_rgb.png

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2010 bis 2011 sowie 2011 bis 2014.