Frage der Woche:

Kann ich mit mehreren Freunden gleichzeitig skypen?

Beim Skypen führst du genau genommen ein Telefongespräch. Und zwar übers Internet. Dafür installierst du ein spezielles Programm. Wie in einem Telefonbuch legst du darin ein Verzeichnis mit den Skype-Namen deiner Freunde und Verwandten an. Das zeigt dir zu jeder Zeit, ob deine Schwester gerade online ist. Dann klickst du einfach auf ihren Namen und im selben Moment ertönt das Klingelzeichen in ihrem Computer.

Das Tolle: Per Skype könnt ihr für deinen Opa ein Geburtstagslied singen, zusammen mit Tante und Onkel aus Amerika und deiner Schwester, die gerade in Madrid Spanisch lernt. Wenn ihr die Webcam anschaltet, habt ihr euch alle im Blick. Fast wie an einem Tisch lächelt ihr euch zu, bewundert die coole Frisur deines Bruders und Opas neuen Hut. Während ihr euch unterhaltet, schickt deine Schwester einige Fotos aus der Umgebung und nachher noch eine Nachricht mit Infos zu ihrer Rückkehr. Das alles ist kostenlos. Nur für einen Anruf ins Mobil- oder Festnetz muss man an Skype etwas bezahlen.

kum.giffs.giflogo_2012_slogan_unten_rgb.png

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2010 bis 2011 sowie 2011 bis 2014.